Comfort Pflege Ostviertel GmbH

Urlaub mit Pflegebedürftigen

Einmal wieder zu verreisen und dem Alltagstrott zu entfliehen, das wünschen sich nicht nur gesunde Menschen.
Die Comfort Pflege Ostviertel GmbH erfuhr immer wieder von pflegebedürftigen KundInnen und Angehörigen von dem Wunsch nach Erholung, Sonne, Strand,... mit professioneller Begleitung.
Seit dem Jahr 2002 organisiert die Comfort Pflege Ostviertel GmbH Reisen mit Pflegebedürftigen.

Wie funktioniert das?

Die KundInnen können wählen, ob sie von einer examinierten Pflegefachkraft oder von einer Betreuungskraft des Dienstes begleitet werden möchten. Vielen KundInnen wurde die Hemmschwelle, mit einer fremden Person zu verreisen, dadurch genommen, daß ihnen die Pflegekraft bereits durch die tägliche häusliche Pfelege vertraut ist.
Teilnehmen kann jeder Pflegebedürftige der Pflegestufen null bis drei. Sogar mit schwerst Pflegebedürftigen war die Comfort Pflege Ostviertel GmbH bereits auf Reisen. Eine examinierte Pflegekraft war immer mit dabei, um die Pflege, Behandlungspflege und Betreuung durchzuführen.
Meist erarbeitet der Dienst den gesamten individuellen Reiseplan für einen Kunden – von Flug- und Hotelbuchungen bis hin zur Pflege und zum Kulturprogramm.
Dabei erhielt die Comfort Pflege Ostviertel GmbH die wichtigsten Informationen über behindertengerechte Hotels über ein Reisebüro. Angesteuerte Ziele waren in den letzten Jahren Borkum, Berlin, Sachsen-Anhalt, die Schweiz, England und die Niederlande.

Wie wird der Urlaub finanziert?

Die Pflege und Behandlungspflege wird über die Kassen abgerechnet. Zusätzlich greift die Comfort Pflege Ostviertel GmbH wenn möglich auf die Verhinderungspflege zurück. Für die 24-Stunden-Betreuung wird eine Tagespauschale erhoben und auch die Kosten für Hin- und Rückfahrt, sowie Übernachtung mit Halbpension für die begeleitende Person, trägt der Kunde.
Da sich die meisten KundInnen derart kostenintensive Individualreisen nicht leisten können, bietet die Comfort Pflege Ostviertel GmbH auch kostengünstigere Gruppenreisen an.
Erstmalig kamen im Jahr 2002 zwei Gruppenreisen an den Weissenhäuser Strand zu Stande.
Wie kommen die Reisen bei den KundInnen an?
Frische Luft, verstärkte Bewegung, schöne Erlebnisse, ausführliche Gespräche und Kontakte mit anderen Menschen – all dies sind Gründe dafür, warum die Reisen bei den KundInnen so gut ankommen. Voller frisch gewonnener Eindrücke und mit der Kraft neuer Lebensfreude kommen sie aus dem Urlaub zurück und können noch lange von ihren Erlebnissen zehren.
Auf Grund der positiven Rückmeldungen seitens der KundInnen führt die Comfort Pflege Ostviertel GmbH den Urlaub mit Pflegebedürftigen in jedem Jahr durch und erschließt dafür geeignete neue Reiseziele.

Wie kann ich mehr über die Reisen erfahren?

Ihre Fragen oder Anregungen zum Urlaub mit Pflegebedürftigen beantworten wir Ihnen gerne telefonisch oder per Email. Die entsprechenden Telefon- und Faxnummern sowie Email-Adressen haben wir unter Kontakt für Sie zusammen gestellt.